Entkeimungstechnik an Slicerlinien

Bei der Herstellung und Verarbeitung von Fleischprodukten beginnt der hygienekritische Prozess zumeist direkt nach dem thermischen Verarbeitungsschritt im Kühlhaus oder Reiferaum. Bereits die Raumluft und derer Keimgehalt stellen das erste Kontaminationspotential für die empfindlichen Produkte dar. Eine professionelle Lösung fängt mit der Keimreduktion der Raumluft an.

 

AirSolution Entkeimungstechnik im Einsatz

Die AirSolution Aktiv-Entkeimung unterstützt die Hygiene des Prozessumfeldes dahingehend, dass alle produktberührenden Oberflächen sowohl am Slicer, Cutter als auch an Transport- und Übergabebändern durch die Vernebelung von L.O.G. four permanent keimarm gehalten werden. Durch die Verteilung des mikrofeinen Wirkstoffnebels wird der gesamte Prozessablauf nach dem Auflegen bzw. Peelen der Produkte automatisch und hygienisch abgesichert. Eine Rekontamination der Produkte oder eine Keimverschleppung während der Verarbeitung wird so deutlich reduziert. Dadurch wird die GKZ am Anfang und Ende des MHD in der Fertigverpackung reduziert und die Haltbarkeit der Produkte verlängert.

Durch die Integration von einzelnen Verneblermodulen an den Verarbeitungsmaschinen und Transportbändern wird die gesamte Produktionslinie hygienisch abgesichert. Eventuell notwendige Zwischendesinfektionen können reduziert werden oder sogar ganz entfallen.

 

Verneblermodul am Slicermesser                                        Verneblermodul an Transportbändern         

    

 

Anwendung der Aktiv-Entkeimung an Transportbändern

 

Abgesicherte Produktvielfalt

Folgende Produkte werden mit der hygieneabsichernden AirSolution-Technologie bereits verarbeitet:

  • Kochpökelprodukte
  • Bratenprodukte
  • Brühwurst
  • Rohwust
  • Schnittkäse
  • Stückgut (wie z.B. Steaks)

 

Leistungen

  • Nachrüsten von bestehenden Slicer- / Cutterlinien inkl. Verpackungsmaschinen

 

Referenzen & Presse



LT Juni 2013:
Entkeimung - Abgesicherte
Hygiene im Prozess


LT Mai 2012:
Entkeimungstechnik -
Hygienegerecht abgesicherte
Produktqualität

LT Mai 2015:
Gute Hygiene beginnt
in der Luft